Creative Commons Zero (CC0) Lizenz
28. Februar 2017

Wir testen Allergie-Apps: Die Pollen-App

Für Sie testen wir Allergie-Apps auf Smartphones und Tablets. Die Pollen-App ist die erste Applikation, die wir unter die Lupe nehmen. Die Pollen-App bietet weit mehr als Pollenvorhersagen. Sie hilft bei der Dokumentation von Beschwerden. Diagnose und Therapie sollen durch die App erleichtert werden.   Die App im Überblick Beim Öffnen der App wird in einem Kreisdiagramm … Mehr erfahren  

Allergikerfreundliche Schule: ECARF zertifiziert 2016 die Berlin Brandenburg International School
15. Februar 2017

Das haben wir 2016 erreicht: Unser Tätigkeitsbericht ist online

Seit 2003 engagieren wir uns für Menschen mit Allergien. Was ECARF im vergangenen Jahr erreicht und ermöglicht hat, lesen Sie jetzt in unserem Tätigkeitsbericht 2016. Themen im Überblick Engagement für Menschen mit Allergien fordert politischen Einsatz Wir setzen uns dafür ein, dass die Politik bessere Rahmenbedingungen für die Versorgung von Menschen mit Allergien schafft. Die Zahl … Mehr erfahren  

5. Januar 2017

Wir haben uns viel vorgenommen!

2016 war ein aufregendes Jahr für ECARF. Für unsere neue Webseite haben wir recherchiert, neue Formate entwickelt und mit vielen Menschen gesprochen. Für unser Seniorenheim-Projekt sind wir durch Berlin getourt und haben Altenpfleger und Bewohner von Seniorenheimen über die richtige Hautpflege im Alter aufgeklärt. Von unserer FSJlerin Caro mussten wir uns verabschieden. Um so mehr freuen wir uns, dass jetzt Lara bei uns ist. Sie wird noch bis Herbst bleiben. Wer noch mehr lesen möchte, kann sich schon jetzt auf unseren Jahresbericht 2016 freuen. Er erscheint Ende Januar.

12. Dezember 2016

„Mein Rat: Sich nicht beeindrucken lassen und sagen, was man möchte und was nicht!“

Josefine Grünhagen, Diätassistentin am Allergie-Centrum-Charité 14:00 an einem winterlichen Dezembertag. Der Aufzug in der Hautklinik der Berliner Charité öffnet mit einem leisen Bing. Im fünften Stock angekommen, sitze ich im Büro von Josefine Grünhagen. Sie ist Diätassistentin und berät Patienten bei Ernährungsfragen rund um das Thema Allergie. Während wir sprechen, klingelt immer wieder das mobile Telefon in ihrer weißen Kitteltasche. Eine Ärztin möchte wissen, ob eine Provokation fortgeführt werden soll. Am Ende unseres Gesprächs ist vor allem eines klar: Der Beruf einer Diätassistentin ist mit viel Verantwortung verbunden.

22. November 2016

Wir hatten Besuch – die Schüler der BBIS zu Gast bei ECARF und im Allergie-Centrum-Charité

Forschung hautnah erleben – das durften 14 Schülerinnen und Schüler der Berlin Brandenburg International School (BBIS) im November, als sie das Comprehensive Allergy Center der Charité (CACC) in Berlin besuchten. Mit wachen Augen und neugierigen Ohren verfolgten sie das Programm rund um den klinischen Alltag bei Allergien. Beim Pollenquiz stellte sich heraus, dass wir echte … Mehr erfahren  

14. November 2016

Buchbesprechung: Hannes Hase

Bei einer Allergie tappen viele Menschen anfänglich oft im Dunkeln. Die Symptome kommen und gehen. Ein Heuschnupfen kann als Erkältung gedeutet werden. Oder bei juckender Haut werden Auslöser von außen vermutet. Hannes Hase kommt den Auslösern zusammen mit dem Doktor auf die Spur. Seine Familie und Freunde helfen ihm dabei, kreative Lösungen zu finden, um den Allergenen aus dem Weg zu gehen.

28. September 2016

Buchbesprechung: Jutta juckt’s nicht mehr

Die Diagnose Neurodermitis ist für Kinder wie auch deren Eltern eine große Herausforderung. Wiederkehrende Entzündungen, starker Juckreiz, Ausschläge und trockene Haut rauben vielen Familien im wörtlichen Sinn den Schlaf. In Neurodermitis-Schulungen lernen die betroffenen Kinder und ihre Eltern Handlungsstrategien für den Alltag. Das Sachbuch „Jutta juckt’s nicht mehr“ möchte Hilfe leisten und Kinder und Erwachsene zu Neurodermitis-Experten machen. … Mehr erfahren  

8. August 2016

FSJ – Sei dabei!

Wir suchen dich. Ab sofort. Ausprobieren Ein Freiwilliges Soziales Jahr ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr. Es wird dich verändern. Neue Menschen, andere Aufgaben, spannende Herausforderungen werden dir begegnen. Du wirst deine Meinung ändern oder bekräftigen, du wirst wachsen und kannst ausprobieren, ob die Öffentlichkeits- und Stiftungsarbeit dir Perspektiven für die Zukunft geben. Fest steht: Nach einem FSJ … Mehr erfahren  

26. Juli 2016

Buchbesprechung: Prinzessin Blubberbauch

Kinder mit Allergien stoßen schnell und unverhofft gegen unsichtbare Grenzen, die der eigene Körper setzt. Grenzen, die für andere nicht zu existieren scheinen. Viele fühlen sich den Launen des Körpers ausgeliefert, unverstanden und manchmal auch allein. Denn allergische Kinder müssen nicht nur lernen zu verzichten, sondern auch Scham und Ausgrenzung auszuhalten. Sie müssen erklären, dass der Ausschlag nicht ansteckend ist und verstehen, wenn andere genau das nicht verstehen.