Netzwerke

ECARF arbeitet mit nationalen und internationalen Institutionen in einem Netzwerk aus dem Gesundheitsbereich zusammen.

Die Zusammenarbeit mit diesen Partnern ermöglicht nicht nur die Vernetzung von Expertenwissen, sondern auch die schnelle Realisierung länderübergreifender Projekte.

  • Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst

    Die Stiftung erhebt unter anderem Daten des aktuellen Pollenflugs in Deutschland und verbreitet die Pollenflugvorhersagen bundesweit.

    Webseite

  • UNEV

    Das urticaria network e.V. (UNEV, gegründet 2004) ist ein Zusammenschluss von Menschen, die das gemeinsame Ziel haben, die Erforschung des Krankheitsbildes Urtikaria (Nesselsucht) zu fördern und die Betreuung von Patientinnen und Patienten mit Urtikaria zu verbessern.

    Webseite

  • ARIA (Allergic Rhinitis and its Impact on Asthma)

    Eine Initiative der Weltgesundheitsorganisation WHO, die sich für eine frühzeitige Behandlung der allergischen Rhinitis einsetzt, mit dem Ziel, die Entwicklung der Krankheit vom Heuschnupfen zum allergischen Asthma zu verhindern.

    Webseite

  • GA²LEN

    GA²LEN ist ein Konsortium führender europäischer Forschungszentren, die sich auf allergische Erkrankungen einschließlich Asthma spezialisiert haben.

    Webseite

  • GARD

    ECARF unterstützt GARD, eine Initiative zur Bekämpfung chronischer Atemwegserkrankungen.

    Webseite

  • Autoinflammation Reference Center Charité

    Das Autoinflammation Reference Center Charité (ARC²) besteht aus Spezialisten der Allergologie, Pädiatrie und Rheumatologie. Es wurde gegründet, um die medizinische Betreuung von Patienten mit autoinflammatorischen Erkrankungen zu verbessern.

    Umfassende Informationen zu den verschiedenen Formen, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten autoinflammatorischer Erkrankungen sowie zu unseren Angeboten und Ansprechpartnern finden Sie auf unserer Webseite.

    Webseite

  • Autoinflammation Network e. V. (ANEV)

    Das Autoinflammation Network e.V. ANEV fördert die Erforschung der autoinflammatorischen Syndrome. Langfristig will ANEV die Betreuung von Patienten mit diesen Erkrankungen verbessern.

    Webseite

  • Nuss/Anaphylaxie Netzwerk (NAN) e.V.

    Der Verein Nuss/Anaphylaxie Netzwerk (NAN) e.V. setzt sich bundesweit für die Unterstützung von hochgradigen Nuss- und Erdnussallergikern und die Verbesserung ihrer Lebensbedingungen ein. Einen Schwerpunkt der Vereinsarbeit bildet die Aufklärung und Beratung im täglichen Umgang mit der Allergie für Betroffene, Eltern, Kitas oder Schulen. Darüber hinaus wird der Erfahrungsaustausch Betroffener untereinander in virtuellen und regionalen Selbsthilfegruppen unterstützt und gefördert.

    Webseite

  • MeinAllergiePortal

    MeinAllergiePortal bietet medizinisch verlässliche und hilfreiche Tipps für Allergiker und Menschen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten, die den Alltag der Betroffenen erleichtern. Seit dem Start Mitte 2013 erfreut sich das Portal bei Betroffenen und Interessierten, aber auch bei Ärzten und Ernährungstherapeuten zunehmender Beliebtheit. In 2015 wurden bereits über 1.000.000 Menschen erreicht.

    Webseite

  • Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V.

    Der Deutsche Allergie- und Asthmabund e.V. (DAAB) arbeitet seit 1897 als Patientenverband für Kinder und Erwachsene mit Allergien, Asthma, COPD und Neurodermitis. Im DAAB sind 18.100 Mitglieder aktiv, dies sind selbst Erkrankte, Angehörige, Familien, beruflich Interessierten, Selbsthilfegruppen und Verbraucherverbänden. Zusätzlich sind über 3.000 Ernährungsberater, Hebammen, Ärzte, Apotheker und Kliniken im Deutschen Allergie- und Asthmabund e.V. engagiert.

    Webseite

  • Deutscher Heilbäderverband e.V. (DHV)

    Der Deutsche Heilbäderverband e.V. (DHV) vertritt die gemeinsamen politischen Interessen der Heilbäderwirtschaft und des Gesundheitstourismus in Deutschland. ECARF ist mit dem DHV eine Kooperation eingegangen. Zweck der Zusammenarbeit ist, die von ECARF begonnene Initiative zur Zertifizierung allergikerfreundlicher Kommunen in Deutschland exklusiv durch den DHV fortzuführen und auszubauen.

    Webseite

  • DHA

    Die Deutsche Haut- und Allergiehilfe e. V. setzt sich seit 1984 erfolgreich für die Belange von Menschen mit chronischen Hauterkrankungen und Allergien ein. Die gemeinnützige Initiative wurde von betroffenen Patienten und behandelnden Ärzten konzipiert und gemeinsam gegründet.

    Webseite

  • ifp

    Die ifp Institut für Produktqualität GmbH mit Sitz in Berlin ist ein Kompetenzzentrum für Lebensmittel-Allergene und moderne Lebensmittelanalytik. Das Institut berät die Industrie in allen Fragen des Allergen-Managements und erstellt Gutachten über Produktanalysen und Reinigungsvalidierungen.

    ECARF und ifp sind Partner auf dem Gebiet der Wissenschaft und Forschung.

    Webseite