ECARF-Fachsymposium mit hochkarätigen Teilnehmern

Prof. Torsten Zuberbier (Mitte), Vorsitzender ECARF, im Gespräch mit Teilnehmern des 1. ECARF-Fachsymposiums

Auf dem 1. Fachsymposium der Europäischen Stiftung für Allergieforschung (ECARF) trafen sich Vertreter der Hautpflege- und Kosmetikbranche in Berlin. Von ECARF-Experten erhielten sie einen Überblick über die Pflege sensibler Haut aus allergologischer Sicht sowie ein Update aus der Forschung. Ergänzt wurde die Tagung durch einen Gastvortrag von Dr. Stephan Telschow, GIM Gesellschaft für Innovative Marktforschung, zu aktuellen Markttrends in der Hautpflege.

Der Einladung von ECARF waren Repräsentanten namhafter Hersteller von Kosmetik- und Hautpflegeprodukten gefolgt. In reger Diskussion wurden sowohl Erfahrungen aus Produktentwicklung und Marketing rund um Allergikerfreundlichkeit ausgetauscht als auch neue Perspektiven in der Ansprache von Verbrauchern mit Allergien gefunden.