12. Dezember 2019 in Top-Artikel

Allergien im Advent

Wer unter Heuschnupfen leidet, freut sich meist auf die kalte Jahreszeit: Die Pollensaison geht zu Ende und die Beschwerden lassen nach. Doch der Winter ist keineswegs eine allergenarme Zeit. Vieles, was typisch für die Advents- und Weihnachtszeit ist, kann Allergien

Mehr lesen
18. November 2019 in Wissenswertes

Darmbakterien und Kuhmilchallergie

Eines von 200 Kindern unter zwei Jahren in Europa hat eine Kuhmilchallergie. Die Mikroorganismen des Darms könnten dabei eine Rolle spielen. Was die Forschung dazu schon weiß und was sie noch herausfinden sollte, fasste eine Studie Mitte 2019 zusammen.

Mehr lesen
20. August 2019 in Wissenswertes

Begünstigen Magensäureblocker Allergien?

Eine Studie aus Österreich geht davon aus, dass die Einnahme eines Magensäureblockers das Allergie-Risiko erhöht. Die Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen (DGVS) sieht dieses Ergebnis kritisch. Wer hat Recht?

Mehr lesen
30. Juli 2019 in Wissenswertes

Münchner Forscherin überprüft Gluten-Sensor

Seit rund einem Jahr gibt es auf dem deutschen Markt einen tragbaren Gluten-Sensor für den Hausgebrauch. Um zu überprüfen, wie gut er wirklich ist, erhält die Münchner Lebensmittelchemikerin Katharina Scherf 20.000 Euro Forschungsförderung von der Deutschen Zöliakie-Gesellschaft (DZG e.V.).

Mehr lesen
3. Juni 2019 in Wissenswertes

Allergieforschung – es geht ums Ganze

Nur einen einzigen Allergieauslöser zu untersuchen ist zu wenig – zu diesem Schluss kommt ein internationales Forschungsteam. Allergieforschung soll Alles einbeziehen, was auf Menschen wirkt: von Außenfaktoren bis hin zum Erbgut.

Mehr lesen
10. Mai 2019 in Wissenswertes

Erdnuss-Eiweiß gegen Erdnuss-Allergie

Nehmen Kinder und Jugendliche, die gegen Erdnüsse allergisch sind, Erdnussprotein kontrolliert auf, verbessern sich ihre Allergiesymptome. Das zeigt eine internationale Studie, an der auch Forschende der Charité Universitätsmedizin Berlin beteiligt waren.

Mehr lesen
24. April 2019 in Wissenswertes

Diagnose Penicillin-Allergie? Oft falsch.

Deutlich weniger Menschen haben eine Penicillin-Allergie, als bisher angenommen. Das sagt die Deutsche Gesellschaft für Infektiologie (DGI). Jeder zehnte Erwachsene in Deutschland meint, auf das Antibiotikum allergisch zu reagieren. Doch einer Überprüfung hält die Diagnose in vielen Fällen nicht stand.

Mehr lesen
5. März 2019 in Wissenswertes

Vom Zeckenbiss zum Steak-Schock

Sticht die Lone-Star-Zecke zu, kann das zu einer gefährlichen allergischen Reaktion führen – allerdings nicht gegen die Zecke und auch nicht sofort. Die Allergie kommt erst später, gegen rotes Fleisch von Schweinen, Rindern, Lamm und Wild. Zwar stammt die Zecke

Mehr lesen
22. Februar 2019 in Wissenswertes

Feinstaub gefährdet Kinder

AllergiefachärztInnen für Kinder in Deutschland fordern, Feinstaub-Grenzwerte weiter zu senken. Dem voraus ging der Streit einiger LungenfachärztInnen in Deutschland, ob die Höchstwerte für Feinstaub wissenschaftlich richtig seien.

Mehr lesen
10. Januar 2019 in Wissenswertes

Hautekzem im Alter ist keine Neurodermitis

Entzündungen der Haut, die nicht durch Bakterien oder Viren verursacht werden, können in jedem Alter auftreten. Menschen ab 55 sind besonders häufig betroffen. Ein internationales Forschungsteam hat jetzt untersucht, ob es sich dabei um eine „Neurodermitis im Alter“ handelt.

Mehr lesen
9. Januar 2019 in Wissenswertes

Alter schützt vor Allergien nicht

„Allergien bekommen nur Kinder und junge Erwachsene“. So denken Viele, doch die Wirklichkeit sieht anders aus: Fast jeder 10. der Generation 65+ wird im Alter erstmals in seinem Leben mit allergischen Beschwerden konfrontiert.

Mehr lesen
18. Dezember 2018 in Wissenswertes

Allergien unterm Weihnachtsbaum

Mit der Weihnachtszeit kommt für manche Menschen mit Allergie statt Winterluft und Tannenduft zunehmende Atemnot, Niesen und Schnupfen. Dass es sich hier um ein Weihnachtsbaum-Syndrom handeln kann, wissen die Wenigsten.

Mehr lesen
28. November 2018 in Wissenswertes

Hohes Allergiepotential in Landschaftsparks

Mit einem neuen Index lässt sich das Allergiepotential in Stadtparks messen. Wird dieser Index bei der Bepflanzung berücksichtigt, können auch Menschen mit Pollenallergie ohne Probleme durch den Garten schreiten. Entwickelt haben den Index Wissenschaftlerinnen der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.

Mehr lesen
14. November 2018 in Wissenswertes

Dicke Luft nicht nur durch Diesel

Als Dreckschleudern der Nation werden Dieselfahrzeuge zurzeit oft bezeichnet. Wer einen Diesel fährt, traut sich kaum noch dazu zu stehen. Doch der Diesel ist nur eine von vielen allergieauslösenden Feinstaubquellen.

Mehr lesen
26. September 2018 in Wissenswertes

Efeu gegen Feinstaub

Mit Efeu begrünte Fassaden regulieren nicht nur das Hausklima, sie filtern auch Feinstaubpartikel. Das haben Wissenschaftler aus Köln und Jülich nachgewiesen.

Mehr lesen
12. September 2018 in Wissenswertes

Keine Reiz-Wäsche

Entwarnung für Kontaktallergiker: In gewaschenen Textilien ist das Konservierungsmittel MIT aus dem Waschmittel nicht mehr nachweisbar. Forscher untersuchen erstmals, ob die Substanz Rückstände in der Wäsche hinterlässt.

Mehr lesen
27. Februar 2018 in Wissenswertes

Jetzt für den Digital Health Heroes Award bewerben

Der MeinAllergiePortal Digital Health Heroes-Award 2018 geht an den Start. Bewerben können sich für den 2016 erstmals vergebenen Preis alle, die medizinisch korrekte und hilfreiche digitale Informationen zu Allergien und Unverträglichkeiten anbieten. Bewerbungsschluss 18. April 2018

Mehr lesen
22. Januar 2018 in Wissenswertes

Erkältung oder Allergie?

Wer im Winter eine laufende Nase hat, ein Kratzen im Hals spürt und sich schlapp fühlt, vermutet meist, erkältet zu sein. Allerdings: Auch ein allergischer Schnupfen verursacht ähnliche Beschwerden. Woran erkennt man, um was es sich handelt?

Mehr lesen
4. Januar 2018 in Wissenswertes

Mehrheit wünscht Allergenkennzeichnung

67 Prozent der Deutschen finden es wichtig, auf Lebensmittelverpackungen über möglicherweise allergieauslösende Inhaltsstoffe informiert zu werden. Das ist ein Ergebnis des Ernährungsreports 2018 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. Aber: Eine eindeutige gesetzliche Regelung zur Kennzeichnung von Allergenspuren fehlt.

Mehr lesen
7. November 2017 in Wissenswertes

Studie: Alte Apfelsorten lindern Allergie

Viele Heuschnupfenpatienten entwickeln im Lauf der Zeit eine Allergie gegen Äpfel. Sie versuchen Äpfel zu meiden oder alte Apfelsorten zu essen, die oftmals verträglich sind. Neue Erkenntnisse liefert eine Beobachtungsstudie: Der regelmäßige Verzehr alter Apfelsorten kann die Beschwerden insgesamt lindern,

Mehr lesen
30. März 2017 in Wissenswertes

Wir testen Allergie-Apps: Allergy Journal

Für Sie testen wir Allergie-Apps auf Smartphones und Tablets. Das Allergy Journal ist die zweite Applikation, die wir unter die Lupe nehmen. Allergy Journal ist ein Ernährungs- und Symptomtagebuch, um Unverträglichkeiten besser einordnen zu können. Allergy Journal ist derzeit nur auf […]

Mehr lesen
Creative Commons Zero (CC0) Lizenz
28. Februar 2017 in Wissenswertes

Wir testen Allergie-Apps: Die Pollen-App

Für Sie testen wir Allergie-Apps auf Smartphones und Tablets. Die Pollen-App ist die erste Applikation, die wir unter die Lupe nehmen. Die Pollen-App bietet weit mehr als Pollenvorhersagen. Sie hilft bei der Dokumentation von Beschwerden. Diagnose und Therapie sollen durch die App […]

Mehr lesen
14. November 2016 in Wissenswertes

Buchbesprechung: Hannes Hase

Bei einer Allergie tappen viele Menschen anfänglich oft im Dunkeln. Die Symptome kommen und gehen. Ein Heuschnupfen kann als Erkältung gedeutet werden. Oder bei juckender Haut werden Auslöser von außen vermutet. Hannes Hase kommt den Auslösern zusammen mit dem Doktor

Mehr lesen
28. September 2016 in Wissenswertes

Buchbesprechung: Jutta juckt’s nicht mehr

Die Diagnose Neurodermitis ist für Kinder wie auch deren Eltern eine große Herausforderung. Wiederkehrende Entzündungen, starker Juckreiz, Ausschläge und trockene Haut rauben vielen Familien im wörtlichen Sinn den Schlaf. In Neurodermitis-Schulungen lernen die betroffenen Kinder und ihre Eltern Handlungsstrategien für den Alltag. […]

Mehr lesen