26. August 2019 in ECARF News

Automatische Pollenmessung: ECARF unterstützt Forschung

Die Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst (PID) misst deutschlandweit den Pollenflug, diese Daten werden u.a. vom Deutschen Wetterdienst für Pollenflugvorhersagen genutzt. Das deutschlandweite Messnetz der Stiftung umfasst 36 Standorte. Jede Messstation ist mit manuellen Hirst-Fallen (auch bekannt als Burkard-Fallen) ausgestattet. Die täglichen

Mehr lesen
29. Januar 2018 in Interview

Alte Apfelsorten im Fokus

Der regelmäßige Verzehr alter Apfelsorten kann die Beschwerden einer Apfelallergie reduzieren: In einer TV-Dokumentation des ZDF berichtet Prof. Dr. med. Karl-Christian Bergmann über eine Studie, die unter ECARF-Beteiligung entstanden ist.

Mehr lesen
22. Januar 2018 in Wissenswertes

Erkältung oder Allergie?

Wer im Winter eine laufende Nase hat, ein Kratzen im Hals spürt und sich schlapp fühlt, vermutet meist, erkältet zu sein. Allerdings: Auch ein allergischer Schnupfen verursacht ähnliche Beschwerden. Woran erkennt man, um was es sich handelt?

Mehr lesen
3. März 2000 in

Pollenallergie

Noch vor einiger Zeit bezeichneten Ärzte den Heuschnupfen als saisonalen allergischen Schnupfen. Davon ist man inzwischen abgekommen, da viele Menschen auf die Pollen mehrerer Blütenpflanzen reagieren und nicht nur im Frühling oder Sommer sondern fast ganzjährig unter Beschwerden leiden.

Mehr lesen