5. August 2021 in ECARF News

Pflanze + Licht = Ausschlag

In vielen Pflanzen sind Stoffe enthalten, die zusammen mit dem UV-Licht der Sommersonne zu starken Hautreizungen führen. Bekanntestes Beispiel ist der Riesenkerbel, aber auch andere Bärenklau-Arten haben einen ähnlichen Effekt.

Mehr lesen
Kuh wird gemolken
8. Juni 2021 in ECARF News

Das One Health-Konzept

Kuhmilch kann Allergien verursachen, aber Rohmilch schützt vor Allergien. Wie kommt’s? Menschen, Tiere, Pflanzen und Umwelt spielen meist zusammen, wenn eine Allergie entsteht. Diesen vielen Spuren geht die Allergologie gemeinsam mit vielen anderen Wissenschaften nach: mit dem One-Health-Konzept.

Mehr lesen
Blick ins Weltall
4. Mai 2021 in Wissenswertes

Star Wars – Allergy Edition

Han Solo mit Hautrötungen und Juckreiz zuhause im corellianischen Sektor? Wegen einer Allergie gegen Jogan-Beeren? Wäre er real, müsste er sich damit beschäftigen. Denn nach längerer Zeit im All können tatsächlich Allergien entstehen.

Mehr lesen
Deutschlandkarte mit Angaben der an Neurodermitis erkankten Personen
16. Oktober 2020 in ECARF News

Neurodermitis im Osten häufiger als im Westen

2018 wurde Neurodermitis bei 5,54 Prozent der Bevölkerung von Sachsen diagnostiziert, gefolgt von Thüringen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg. Die niedrigsten Raten gab es in Bayern und Schleswig-Holstein. Das ergibt eine Analyse der Barmer.

Mehr lesen
Karotte wird in Behälter schockgefroren
9. Oktober 2020 in ECARF News

Gekochte Karotten können Allergien auslösen

Nahrungsmittelallergien auf rohe Karotten sind häufig. Aber auch gekochte Karotten können Allergien auslösen. Das haben Bayreuther Forscherinnen jetzt herausgefunden. Menschen mit Karottenallergie sollten deshalb lieber gar keine Karotten essen.

Mehr lesen
9. Juni 2020 in ECARF News

Allergie im Schlaf lernen

Allergische Reaktionen gibt es auch, wenn Gräser- oder Birkenpollen gar nicht da sind. Dass Schlaf dabei eine wichtige Rolle spielt, haben ForscherInnen aus Tübingen herausgefunden.

Mehr lesen
23. Oktober 2019 in Kongressberichte

Zu wenig Allergie-ÄrztInnen in Deutschland

Nur schätzungsweise zehn Prozent der 25 Millionen Deutschen mit Allergie haben Zugang zu einem Facharzt oder einer Fachärztin mit der Zusatzbezeichnung Allergologie. ECARF war beim Allergiekongress 2019 dabei und berichtet über die aktuelle Entwicklung.

Mehr lesen
9. Januar 2019 in Wissenswertes

Alter schützt vor Allergien nicht

„Allergien bekommen nur Kinder und junge Erwachsene“. So denken Viele, doch die Wirklichkeit sieht anders aus: Fast jeder 10. der Generation 65+ wird im Alter erstmals in seinem Leben mit allergischen Beschwerden konfrontiert.

Mehr lesen
3. März 2000 in

Allergien – Zahlen und Fakten

Eine Allergie ist eine Fehlsteuerung des Immunsystems. Die Folge für Betroffene: chronische Entzündungen an den Kontaktflächen des Körpers zur Umwelt. Allergien werden verstärkt durch die Lebensumstände in modernen Industrieländern. Gesteigerte Hygiene, Umweltbelastungen, der Klimawandel und die damit einhergehende Veränderung der

Mehr lesen